de
Sprache
Wählen Sie Ihre Sprache aus
|

Vergütungsbericht

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre, sehr geehrte Damen und Herren

Der Vergütungsbericht gibt Ihnen einen Überblick über Lohnpolitik und Vergütungssystem der BKW. Er enthält detaillierte Angaben zu den Vergütungen, die im Geschäftsjahr 2018 an den Verwaltungs­rat und die Konzernleitung geleistet worden sind.

Das Vergütungssystem für den Verwaltungsrat und die Konzernleitung zielt darauf ab, den langfristigen Unternehmenserfolg der BKW zu sichern. Hierfür erhält der Verwaltungsrat im Wesentlichen eine feste Grundvergütung und ­Sitzungsgelder. Bei der Vergütung der Konzern­leitung gewichtet es die Grundvergütung hoch, zahlt einen vergleichsweise deutlich tieferen kurzfristigen variablen Anteil in bar (Bonus) und sieht eine gewichtige langfristige Erfolgsbeteiligung in Aktien vor.

Basierend auf dem im Jahr 2017 vorgenommenen Marktvergleich hat der Verwaltungsrat beschlossen, ab dem Jahr 2018 die festen Entschädigungen für den Verwaltungsrat – erstmals seit 2009 – leicht anzuheben. Die Gesamtvergütungen für die Konzernleitung sollen schrittweise an das Marktniveau herangeführt werden. Die Erhöhung trägt gleichzeitig dem starken Wachstum der BKW Rechnung. Sie wurde in Übereinstimmung mit der Lohnpolitik erreicht, die der festen Vergütung einerseits, sowie andererseits der Ausrichtung der Interessen der Konzernleitung an denjenigen der Aktionäre an einer langfristig positiven Entwicklung des Gesamtunternehmens besonderes Gewicht gibt. Aufgrund der auch im Jahr 2018 äusserst positiven Entwicklung des Aktienkurses hat die langfristige Erfolgsbeteiligung weiter an Bedeutung gewonnen.

An der Generalversammlung 2019 legen wir Ihnen den vorliegenden Vergütungsbericht im Rahmen einer konsultativen Abstimmung zur Genehmigung vor. Die Vergütungen an die Konzernleitung für das Geschäftsjahr 2018 sowie die Vergütungen an den Verwaltungsrat für die mit der Generalversammlung 2019 endende Vergütungsperiode werden innerhalb der an den Generalversammlungen 2017 und 2018 genehmigten Grenzen liegen.

Freundliche Grüsse

Urs Gasche
Präsident des Verwaltungsrats

nach oben
Diese Website verwendet Cookies, auch von Dritten, die für ihre Funktion und für die in der Cookie Policy angegebenen Zwecke erforderlich sind. Durch Schliessen dieses Banners, Scrollen dieser Seite, Klicken auf einen Link oder die Fortsetzung der Navigation auf eine andere Weise erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.