de
Sprache
Wählen Sie Ihre Sprache aus
|

3 Vergütung Verwaltungsrat

3.1 Vergütungselemente Verwaltungsrat

Das Vergütungssystem der BKW soll insbesondere die Unabhängigkeit des Verwaltungsrats bei der Aufsicht über die Konzernleitung gewährleisten. Aus diesem Grund stehen beim Verwaltungsrat feste Vergütungselemente im Vordergrund – eine leistungsbezogene Komponente wird dem Verwaltungsrat nicht ausgerichtet.

a) Feste Vergütung (Grundvergütung)

Die Grundvergütung für den Verwaltungsrat bein- haltet ein fixes Verwaltungsratshonorar. Die Höhe des Honorars ist abhängig von besonderen Funktionen (Präsidium oder Vizepräsidium) sowie von Mitgliedschaften und Funktionen in den Verwaltungsratsausschüssen.

b) Sitzungsgeld

Für jede Teilnahme an einer Verwaltungsrats- oder Ausschusssitzung wird ein fixes Sitzungsgeld gewährt. Der Verwaltungsratspräsident erhält kein Sitzungsgeld.

c) Aktienbasierte Vergütung

Die Mitglieder des Verwaltungsrats haben einmal jährlich die Möglichkeit, sich zu Vorzugsbedingungen am Aktienkapital der BKW zu beteiligen. Vorbehältlich einer Ausnahmensituation beträgt die maximale Anzahl vergünstigter Aktien 600. Der Rabatt beläuft sich auf 30 Prozent des durchschnittlichen Aktienkurses des letzten Quartals des vorangegangenen Geschäftsjahres.

Die Teilnahme am Aktienbeteiligungsprogramm für die Mitglieder des Verwaltungsrats stellt einen Anreiz zu einer nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswerts dar. Die erworbenen Aktien unterliegen hinsichtlich der Veräusserung einer Sperrfrist von drei Jahren. Diese wird bei der Berechnung der in diesem Bericht ausgewiesenen Vergütung mittels eines Abschlags berücksichtigt (entsprechend Ziffer 3.3 des Kreisschreibens Nr. 37 zur Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen der Eidgenössischen Steuerverwaltung vom 22. Juli 2013).

d) Übrige Vergütungen

Übrige Vergütungen umfassen die von der BKW entrichteten Beiträge an die Sozialversicherungen AHV / IV / ALV / EO sowie allfällige Quellensteuern.

3.2 Im Jahr 2019 geleistete Vergütungen

Die an den Verwaltungsrat ausgerichteten Vergütungen sind in dem Geschäftsjahr ausgewiesen, in dem sie in der Jahresrechnung erfasst werden. Nachfolgend sind die an die Mitglieder des Verwaltungsrats geleisteten Vergütungen für die Geschäftsjahre 2019 und 2018 aufgeführt.

Die festen Vergütungen sowie die Ansätze der Sitzungsgelder für die Mitglieder des Verwaltungsrats blieben im Geschäftsjahr 2019 konstant. Das ausbezahlte Sitzungsgeld hängt von der Anzahl der Sitzungen ab, dem das Verwaltungsratsmitglied beigewohnt hat. Dem Präsidenten wird kein Sitzungsgeld ausbezahlt. Für einzelne Verwaltungsräte erfolgt die Auszahlung ganz oder teilweise an den jeweiligen Arbeitgeber. Die aktienbasierten Vergütungen beinhalten den geldwerten Vorteil des vergünstigten Bezugs von BKW Aktien. Im Jahr 2019 wurde jedem Mitglied des Verwaltungsrats die Möglichkeit geboten, 600 Aktien (2018: 600 Aktien) der BKW zu einem Vorzugspreis von 45.45 CHF (2018: 40.75 CHF) pro Aktie zu erwerben. Der zugrunde gelegte Marktwert betrug 68.30 CHF (2018: 60.00 CHF) pro Aktie.

Vergütungen an die Mitglieder des Verwaltungsrats im Jahr 2019

TCHF

Feste Vergütungen

Sitzungsgeld

Aktienbasierte Vergütungen 1

Übrige Vergütungen

Total

Urs Gasche

Präsident

336

0

2

47

385

Hartmut Geldmacher

Vizepräsident

62

35

7

39

143

Dr. Carole Ackermann

Mitglied

48

24

7

1

80

Roger Baillod

Mitglied

60

24

7

1

92

Rebecca Guntern

Mitglied

48

12

7

10

77

Andreas Rickenbacher

Mitglied

48

35

1

13

97

Kurt Schär

Mitglied

48

24

7

1

80

Total

650

154

38

112

954

1 Die aktienbasierte Vergütung ist mit dem Steuerwert ausgewiesen.

Vergütungen an die Mitglieder des Verwaltungsrats im Jahr 2018

TCHF

Feste Vergütungen

Sitzungsgeld

Aktienbasierte Vergütungen 1

Übrige Vergütungen

Total

Urs Gasche

Präsident

336

0

2

49

387

Hartmut Geldmacher

Vizepräsident

62

17

6

47

132

Dr. Carole Ackermann

Mitglied (ab 18.05.2018)

32

19

0

0

51

Marc-Alain Affolter

Mitglied (bis 18.05.2018)

20

5

6

3

34

Roger Baillod

Mitglied

60

24

6

1

91

Dr. Georges Bindschedler

Mitglied (bis 18.05.2018)

20

5

6

0

31

Barbara Egger-Jenzer 2

Mitglied (bis 18.05.2018)

20

5

4

1

30

Rebecca Guntern

Mitglied (ab 01.09.2018)

32

7

0

4

43

Andreas Rickenbacher

Mitglied (ab 18.05.2018)

32

17

0

5

54

Kurt Schär

Mitglied

48

24

6

1

79

Total

662

123

36

111

932

1 Die aktienbasierte Vergütung ist mit dem Steuerwert ausgewiesen.

2 Die Auszahlung sämtlicher Vergütungen inklusive Sitzungsgeldern erfolgte an den Kanton Bern.

3.3 Einhaltung der von der Generalversammlung für das Mandatsjahr 2018 / 2019 genehmigten maximalen Gesamtvergütung

Die Generalversammlung genehmigt die maximalen Gesamtbeträge der Vergütung des Verwaltungsrats für das Mandatsjahr, d. h. von der Generalversammlung (Mai eines Jahres) bis zur nächsten Generalversammlung (April des Folgejahres). Der vorliegende Vergütungsbericht bezieht sich demgegenüber auf das Geschäftsjahr und damit für die zu publizierenden Informationen auf den Stichtag 31. Dezember 2019; deshalb wird für die Zwecke dieses Berichts eine periodengerechte Abgrenzung von acht Monaten (Mai bis Dezember 2019) vorgenommen.

Die Generalversammlung 2019 hat für Vergütungen an den Verwaltungsrat für das Mandatsjahr 2019 / 2020 einen Gesamtbetrag von 1 200 TCHF genehmigt. Bis zum 31. Dezember 2019 wurden 636 TCHF an die Verwaltungsratsmitglieder ausbezahlt. Die zusätzlich noch 2020 (Januar bis April 2020) auszurichtenden, im Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts noch nicht bekannten Vergütungen werden den Rahmen des von der Generalversammlung genehmigten Gesamtbetrags einhalten. An der Generalversammlung 2020 wird über die gesamte Vergütungsperiode (Generalversammlung 2019 bis Generalversammlung 2020) Bericht erstattet.

Bezüglich der vorangehenden Mandatsperiode 2018 / 2019 hat die Generalversammlung 2018 eine maximale Gesamtvergütung von 1 200 TCHF genehmigt. Wie an der Generalversammlung 2019 berichtet, wurde dieser Betrag mit einer tatsächlich während dem Mandatsjahr geleisteten Gesamtvergütung von 936 TCHF eingehalten.

nach oben
Diese Website verwendet Cookies, auch von Dritten, die für ihre Funktion und für die in der Cookie Policy angegebenen Zwecke erforderlich sind. Durch Schliessen dieses Banners, Scrollen dieser Seite, Klicken auf einen Link oder die Fortsetzung der Navigation auf eine andere Weise erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.